Bildergalerien

Willkommen in Ringsheim

Ringsheim ist eine kleine, südbadische Gemeinde mit knapp 2.300 Einwohnern. Von der langen Geschichte, die bis in die Zeit der Kelten und Römer zurückgeht, sind noch Spuren am Kahlenberg zu finden.

Unsere Gemeinde liegt in der Rheinebene, am Rande der Vorbergzone des Schwarzwaldes, zwischen der Universitätsstadt Freiburg und der Europastadt Straßburg sowie dem Medienzentrum Offenburg.

Die hervorragende Verkehrsanbindung mit eigener Autobahnanschlussstelle und Bahnhaltepunkt machen Ringsheim zu einem idealen Standort für Ausflüge, z.B. in den Europa-Park, Deutschlands größter Freizeitpark, der sich nur knapp 5 km von Ringsheim entfernt befindet. Lohnende Ausflugsziele sind aber auch Basel, das Elsass und der Schwarzwald.

Genießen Sie die liebenswerte Ringsheimer Gastfreundschaft in renommierten Hotels und Gasthäusern und lassen Sie sich kulinarisch verwöhnen mit der badischen und internationalen Küche, sowie mit gepflegten, preisgekrönten Weinen und Edelbränden.

Veranstaltungen alle Beiträgeweiter

Teaser Veranstaltungen

Aktuelles und Informativesalle Beiträgeweiter

 Ringsheimer Bauhofmitarbeiter mit neuen Akku-Geräten
Die Mitarbeiter auf dem Bauhof Ringsheim freuen sich über eine neue STIHL-Ausstattung, die durch den Akku-Betrieb ein flexibles, umweltbewusstes und lärmreduziertes Arbeiten ermöglicht. Ein Laubgebläse, eine Heckenschere, eine Sense und eine Säge mit zwei Akkus wurden angeschafft. „Mit den austauschbaren Akkus sind wir flexibel und bleiben mobil. Für Landschaftspflegearbeiten, Baustellen oder auch für die professionelle Baumpflege ist die neue Ausstattung perfekt abgestimmt“ so Bauhofleiter Matthias Bieber „die leistungsstarken Akkus bieten die nötige Power für beste Ergebnisse“.mehr
Bei sonnigem Wetter und angenehmen Temperaturen präsentierte sich die Gemeinde Ringsheim gemeinsam mit Ringsheimer Vereinen, Bürgern und Institutionen vergangenen Samstag auf der Landesgartenschau in Lahr. Von 12 – 18 Uhr gestaltete Ringsheim ein abwechslungsreiches Programm auf der Bürgerpark-Bühne für die Besucher der Landesgartenschau aus nah und fern.mehr
In den letzten Wochen wurden in Ringsheim fleißig moderne LED-Straßenleuchten montiert. Jetzt wurde die vorerst letzte der insgesamt 168 Leuchten angebracht.

„Ringsheim geht den Weg der LED-Straßenbeleuchtung offensiv und ambitioniert. Das ist ein win-win-Verhältnis für unsere Gemeindefinanzen und die Umwelt. Wir sparen ab sofort an jeder neuen Leuchte ca. 85% Energiekosten“, so Bürgermeister Pascal Weber. „Aber es soll nicht beim 1. Schritt bleiben. Im Haushalt 2018 hat die Gemeinde weitere 120.000 Euro für die LED-Technik vorgesehen, um die restlichen Bereiche zwischen alter Bundesstraße und der Bahn umzurüsten. Einen dazu gehörenden Antrag auf 20% Bundeszuschuss haben wir auch schon gestellt und hoffen, dass die entsprechende Förderzusage bald kommt.“mehr
Zusammen mit der Klinik-Initiative LEBEN veranstaltet die Gemeinde Ringsheim am Mittwoch, den 16. Mai 2018 um 20:00 Uhr im Bürgerhaus in Ringsheim eine öffentliche Informationsveranstaltung zur geplanten Zukunft des Ortenauklinikums. Alle Bürgerinnen und Bürger aus der Region sind herzlich eingeladen.mehr
Am kommenden Samstag, 19. Mai 2018 präsentiert sich die Gemeinde Ringsheim auf der Landesgartenschau in Lahr beim sogenannten „Ringsheim-Tag“. Die Besucher erwartet von 12 Uhr bis 18 Uhr ein abwechslungsreiches, unterhaltsames und musikalisches Angebot auf der Bürgerpark-Bühne.mehr
Die Lücke auf dem ehemaligen Sartory-Gelände am Rathausplatz und in der Kirchstraße ist geschlossen. Die Eichner Baugesellschaft von Lahr feierte am vergangenen Mittwoch Richtfest für den Bauabschnitt II, der sich rechtwinklig in der nördlichen Kirchstraße an den bestehenden Bauabschnitt I am Rathausplatz anschließt. Noch im September diesen Jahres sollen die Wohnungen bezugsfertig sein, sagte Geschäftsführer Klaus Koch.mehr
Albigny
Seit 25 Jahren besteht die Gemeindepartnerschaft zwischen den Gemeinden Ringsheim und Albigny/sur Saône bei Lyon in Frankreich. Die französische Partnergemeinde lud aus diesem Anlass die Gemeinde Ringsheim zur zweitägigen Jubiläumsfeier nach Albigny ein. Mit Bürgermeister Pascal Weber machten sich rund 70 Bürger, dabei auch die Musikapelle, in zwei Bussen auf den Weg Richtung Süden.mehr
Wasserversorgungsverband und Naturschutzbund kooperieren nachhaltig. Für den Leitungsbau beim dritten Tiefbrunnen musste ein Amphibienschutzzaun angeschafft werden. Der Baubereich wurde abgegrenzt und die vorhanden Zauneidechsen abgesammelt. Nach Abschluss der Bauarbeiten wurde der Zaun mit einer Gesamtlänge von knapp einem Kilometer nicht mehr benötigt. „Den Zaun geben wir gerne an die Naturschutzbünde weiter und unterstützen somit die wertvolle Arbeit des BUND und NABUS“ so Verbandsvorsitzender Weber, der sich spontan  dafür entscheidet, den Zaun unentgeltlich an die beiden Naturschutzverbände abzugeben.mehr
Krankenhaus Ettenheim
im Kreistag wurde ein neues Gutachten zur zukünftigen Struktur der Ortenauer Kliniken vorgestellt. Sollten die vorliegenden Vorschläge beschlossen werden, hätte das eine deutliche Verschlechterung der Gesundheitsversorgung in der Südlichen Ortenau und im Nördlichen Breisgau zur Folge. Zusätzliche Betten und Leistungen sollen zentral an einem neu zu bauenden Standort in Offenburg konzentriert werden. Lahr soll nach Gutachtersicht zum Schwerpunktversorger zurückgestuft werden. Neben den Krankenhäusern Kehl und Oberkirch soll auch das Ettenheimer Krankenhaus ab 2030 geschlossen werden. Die Zeit bis dahin soll verwendet werden für Planungen, Konzeptionen und Bau der neuen Häuser.mehr

Der Eismann kommt wieder nach Ringsheim

Ab sofort kommt über den ganzen Sommer hinweg wieder Don Peppino mit seinem originellen Piaggio-Eiswagen nach Ringsheim.

Don Peppino ist auf dem Rathausplatz: Jeden Mo. und Do. jeweils 17:30 bis 19:00 Uhr

Peter Weiß, Abgeordneter des Wahlkreises Emmendingen-Lahr im Deutschen Bundestag informierte sich bei einem Besuch im Ringsheimer Rathaus über die aktuellen Projekte und Planungen der Gemeinde. Bei einem Ortsrundgang durch die sanierte Ortsmitte zeigte sich Peter Weiß von den Erfolgen im durchgeführten Landessanierungsprogramm beeindruckt. Gleichzeitig gebe es noch bestehende Defizite im Ort, welche in einem neuerlichen Landessanierungsprogramm angegangen werden könnten, so Bürgermeister Pascal Weber.mehr
Der Bau eines dritten Tiefbrunnens im Gewann Feinschießen zur Sicherung der Trinkwasserversorgung der Verbandsgemeinden begleitete die Agenda des Wasserversorgungsverbandes Südliche Ortenau Ringsheim/Ettenheim. Die jetzige Inbetriebnahme der Wiesenwässerung ist ein wichtiger Meilenstein für das Großprojekt.mehr
Frau Bianca Gerber-Chavez ist seit 01. April im Ringsheimer Rathaus neu als Assistentin von Bürgermeister Pascal Weber tätig. Sie ergänzt das bisherige Rathaus-Team als Ansprechpartnerin insbesondere für die Bereiche Sekretariat, Personal und gemeindliche Veranstaltungen.mehr
Spatenstich Glasfaser
Mit einem symbolischen Spatenstich beginnen nun die Bauarbeiten für das schnelle Internet im Ortsbereich Ringsheim. Nachdem in den letzten Wochen bereits die Glasfaserkabel aus dem Verteiler Ettenheim entlang der B3 nach Ringsheim geführt wurden, geht es nun mit der innerörtlichen Glasfaserverbindung zwischen den Verteilerkästen weiter. Die Arbeiten sind die Grundlage für die schnellere Internetverbindungen in Ringsheim voraussichtlich ab Ende des Jahres.mehr
Die Umrüstung der Straßenbeleuchtung in Ringsheim auf umweltfreundliche LED-Technik hat begonnen. Die Netze BW aus Rheinhausen, Tochter der EnBW AG, wird in den kommenden Wochen in der 1. Tranche 168 modernste LED-Leuchten montieren. Die erste der neuen Leuchten von Typ „Schrèder Piano“ wurde jetzt symbolisch von und Daniel Kalt, Kommunalberater der EnBW und Bürgermeister Pascal Weber in der Straße „Im Johannisgarten“ gesetzt. Der Gemeinderat hatte im vergangenen Juli die jetzige Umrüstung mit Kosten von ca. 105.000 Euro beschlossen.mehr
Das Landratsamt Ortenaukreis hat den Ringsheimer Haushalt 2018 nun förmlich genehmigt. Er umfasst im Kernhaushalt Einnahmen und Ausgaben von 7,8 Mio. Euro, davon 5,7 Mio. Euro im Verwaltungshaushalt und 2,1 Mio. Euro im Vermögenshaushalt. Vorgesehen und genehmigt ist dabei auch ein neuer Kredit in Höhe von 450.000 Euro zur Finanzierung des Kaufs von zwei Eigentumswohnungen in Objekt Kirchstraße 1.mehr

Ringsheimer Gemeinderäte begutachten Fortschritt im ZVT-Gebiet

Die Spaß-Wasserwelt Rulantica gewinnt deutlich an Form. Die Gemeinderäte der Gemeinde Ringsheim waren eingeladen, sich vor Ort ein Bild des Baufortschrittes zu machen.

Neben dem Badebereich mit seinen 25 Wasserwelten und 17 Rutschen entsteht ein 1300 Betten Luxushotel im nordischen Stil und ein Restaurantbereich mit 600 Plätzen.  Das neue Angebot, das ab kommenden Frühjahr in Betrieb gehen wird, soll sowohl Gäste aus der nahen Region als auch Parkbesucher anlocken.

Der Naturtagebuch-Wettbewerb der BUNDjugend Baden-Württemberg begeistert seit 1993 Kinder von 8 bis 12 Jahren für Natur und Naturschutz. Kinder, Kindergruppen und Schulklassen aus Baden-Württemberg sind jedes Jahr aufgerufen sich ein Tier, eine Pflanze oder ein Biotop, ein Lebensraum von Tieren und Pflanzen, auszusuchen und zu beobachten. Ihre Beobachtungen dokumentieren sie in ihrem Naturtagebuch.mehr
Die ersten neun Jungweine des Jahrgangs 2017 zu probieren, das ist am Freitag, 16. März 2018, 19:30 Uhr, im Bürgerhaus Ringsheim bei der Jungweinprobe möglich. Die organisierende Gemeinde Ringsheim setzt dabei auf das bewährte Konzept, fügt dieses Jahr aber auch neue Aspekte hinzu.mehr
Die Telekom baut ihr Netz mit Vectoring-Technik aus. Leerrohre für Glasfaserkabel werden zur Zeit entlang der Bundesstraße 3 von Ettenheim nach Ringsheim und dann später auch in einzelnen Ortsstraßen verlegt. Anschließend werden in der Ortslage an folgenden Stellen die Verteiler zu Multifunktionsgehäusen umgebaut und per Glasfaser miteinander verbunden:

1)    Ecke Alte B3/Hausener Straße
2)    Ecke Alte B3/Ettenheimer Straße
3)    Ecke Alte B3/Schillerstraße
4)    Ecke Hausener Straße/Herrenstraße
5)    Ecke Grasweg/Schulstraße

mehr
Nach einem erfolgreichen Erörterungstermin im Landratsamt Emmendingen, bei dem alle Behörden und Eigentümer zum Projekt gehört wurden, hat das Landratsamt nun dem Wasserversorgungsverband Südliche Ortenau den vorzeitigen Baubeginn für die künftige Wiesenwässung von ca. 18 ha Fläche im Bereich des Heuweggrabens auf Gemarkung Rheinhausen genehmigt. Die Unterhaltungsarbeiten an bestehenden Gräben inklusive Entfernung von Gehölzen wurde daraufhin umgehend begonnen, die eigentlichen Bauarbeiten folgen noch und werden Ende März beendet sein. Dann kann erstmals probegewässert und künftig die neue Fläche dreimal jährlich überflutet werden. Eine Maßnahme, die der Natur und der Landwirtschaft hilft.mehr
Matthias Bieber aus Herbolzheim wird neuer Bauhofleiter der Gemeinde Ringsheim. Er wird zum 01. März 2018 die Nachfolge von Enrico Kortmann übernehmen, der die Gemeinde zum Januar aus persönlichen Gründen verlassen hat.

„Herr Bieber hat den Gemeinderat und mich durch seine ruhige, besonnene Art sowie sein solides Fachwissen und seine breite Berufserfahrung überzeugt. Wir freuen uns schon auf die Zusammenarbeit mit ihm und hoffen, dass er sein Wissen und seine Tatkraft hier bei uns augenscheinlich einbringen kann“, so Bürgermeister Pascal Weber. mehr

1.452,64 Euro zugunsten des Hilfsfonds „Hilfe für Menschen“ der Gemeinde Ringsheim. So lautet das Ergebnis des Glühweinverkaufs und des Verkaufs von Holzsägearbeiten aus der Bürgermeister-Tanne am Ringsheimer Weihnachtsmarkt im letzten Dezember sowie von Holzarbeiten aus der Tanne am Fasent-Umzug.

mehr
Helferkreis stellt 2-3 Paten pro Familie

Ringsheim wird noch im Februar elf weitere Flüchtlinge aufnehmen. Eine vierköpfige albanische Familie und auch eine siebenköpfige irakische Familie werden in der Gemeinde eine neue Heimat finden. Die Gemeinde hat jetzt die entsprechenden Zuweisungen und Umzugstermine vom Landratsamt erhalten.

„Wir sind auf die beiden Familien bestens vorbereitet. Für die albanische Familie haben wir eine Wohnung in der Jahnstraße anmieten können. Für die irakische Familie, bestehend aus Eltern und fünf Kindern, konnten wir ein Haus in der Hausener Straße anmieten und ebenfalls vorbereiten“, so Bürgermeister Pascal Weber. Zwei chinesische Personen sind für März angekündigt und sollen ebenfalls in der vorbereiteten und bereits teilweise bewohnten Wohnung in der Bundesstraße 22 unterkommen.mehr

Flüchtlinge im Ochsen
Die nordkoreanische Flüchtlingsfamilie Jin, bestehend aus Vater Xue Fan, Mutter Jing und der zweijährigen Tochter Mei Yan ist in Ringsheim angekommen.

Sie haben ein neues Domizil im Obergeschoss des gemeindeeigenen Gebäudes „Bundesstraße 22 / Ochsen“ gefunden. Die dortige Drei-Zimmer-Wohnung wurde in den letzten Wochen von der Gemeinde hergerichtet und ausgestattet, unter anderem mit einer Küchenzeile, Sitzgelegenheiten, Betten und Schränken.mehr

Ab sofort erhalten alle Ringsheimer Neugeborenen von der Gemeindeverwaltung das neue Essenslätzchen mit der Aufschrift „I love Ringse“. Gestaltet ist es mit dem Wappen der Gemeinde (Rote Rose in blauem Ring) im O von Love. Das neue Präsent stellten jetzt Lucia Stiegeler vom Bürgerbüro und Bürgermeister Pascal Weber vor.mehr

Bau eines Wohnheims zur Flüchtlingsunterbringung

Am Sonntag, den 25. Februar 2018 findet in Ringsheim der Bürgerentscheid zur Flüchtlingsunterbringung statt.
Gehen Sie zur Wahl! Ihre Stimme zählt!
Auch Ringsheim soll großflächig bis Anfang 2019 schnelleres Internet bekommen, so das Ergebnis eines ersten Gesprächs zwischen der Gemeindeverwaltung und der Deutschen Telekom. Die notwendigen Bauarbeiten sollen noch 2018 beginnen.

In einem Gespräch hat die Deutsche Telekom angeboten, Glasfaser für Vectoring von Ettenheim nach Ringsheim zu verlegen.mehr

Trotz zwölfjähriger Planung, 1,2 Mill.Euro für Gutachten gibt es noch immer keine Genehmigung zum Bau und Förderung über einen dritten Tiefbrunnen in den Elzwiesen.

Dennoch hat das Großprojekt im Wasserversorgungsverband Südliche Ortenau Ringsheim/Ettenheim (WVVSO) neuen Schwung erhalten. Bis Ende des Frühjahrs sollen die Rohrleitungen für die Ersatzwiesenwässerung stehen. Spätestens für den kommenden Herbst rechnet die Verbandsspitze mit der Genehmigung zur Förderung.mehr

Ab kommenden Montag werden in der Ruster Straße Erschließungsarbeiten für die von der Gemeinde erworbenen Grundstücke für eine mögliche Flüchtlingsunterbringung durchgeführt. Die Grundstücke werden mit einem Wasser-, Abwasser, Gas-, Strom-, Telekom- und Unitymedia-Anschluss ausgestattet und damit erschlossen. Weitere Arbeiten sind nicht vorgesehen. mehr
EC-Cash
Schluss mit lästiger Kleingeldsuche im Rathaus: Ab sofort kann im Rathaus Ringsheim mit der kontaktlos mit EC-Karte bezahlt werden. Die Höhe des Betrages spielt dabei keine Rolle, auch Kleinbeträge können bargeld- und kontaktlos bezahlt werden.

Bürgermeister Pascal Weber: „Ich bin überzeugt, dass ein moderner Dienstleistungsbetrieb das kontaktlose Bezahlen bzw. EC Cash selbstverständlich anbieten muss Für den Personalausweis ist ja z.B. eine Gebühr zu entrichten, die nicht immer jeder im Geldbeutel hat. Da sind wir jetzt nicht besonders innovativ, wir ziehen nur mit der Privatwirtschaft gleich“.mehr