Singgruppe Ringsheim

Seniorensingen

Seit mehr als zwei Jahrzehnten kommen Rings­heimer Seniorinnen und Senioren zum gemeinsa­men Singen an jedem zweiten Dienstagnachmittag zusammen. Monika Müller, die ehrenamtlich die musikalische Betreuung übernommen hat, übt mit den interessierten Mitbürgerinnen und Mit­bürgern im Ruhestand den Gesang – beides för­dert die Gesundheit und die Gemeinschaft – und dies sogar am Wohnort – ein Aspekt, der für die Entscheidung, in dieser Gemeinschaft mitzuma­chen, ein wichtiger Motivationspunkt ist. Die Zu­sammensetzung der Singgruppe der Rings­heimer Seniorinnen und Senioren besteht aus der musikalischen Leiterin Monika Müller, der Instrumentalistin am Akkordeon, Angelika Heumann und überwiegend 15-20 Sängerinnen. Allen gemeinsam ist die Freude am Singen, vor allem, wenn es um Liedgut geht, das in der heutigen Zeit kaum mehr bekannt ist. Neben Volksliedern arbeiten die Sängerinnen und Sänger an ehemaligen Liedern aus deren Kindheit und Schulzeit, die für viele auch Kriegszeit war und holen aus ihrer Erinnerung mal den Text, mal die Melodie hervor. In der Singstunde wird dann versucht, Text und Melodie zusammenzubringen und ein „vergessenes“ Lied wiederherzustellen.

Von dieser „Routine“ ist die Singgruppe in den letzten beiden Proben abgewichen und hat den Entschluss gefasst, zwei brandneue Lieder zu interpretieren. Die „Sinfonie der Freundschaft“ beispielsweise besingt die Partnerschaft zwischen den Gemeinden Ringsheim und Albigny sur Saône (Frankreich) und vor allem für die Seniorensinggruppe bildet die leicht erlernbare eingängige Melodie der "Sinfonie der Freundschaft" einen besonderen Anreiz zum Singen.

In der Generation der Sängerinnen und Sänger hat Heimat und die Verbundenheit mit ihr einen großen Stellenwert. Daher ist ein brandneues Werk mit dem Titel „Rose im Ring“ das geeignete Gesangsstück für die Seniorengruppe. Die „Rose im Ring“ beschreibt die Eigenschaften des Wappens von Ringsheim und ist ebenfalls gefällig und leicht erlernbar.

Mit zwei neuen Gesangsstücken im Repertoire hält die Ringsheimer Seniorensinggruppe nun Ausschau nach einer Nachfolge für die derzeitige musikalische Leiterin Monika Müller, die mit Blick auf ihre 83 Lebensjahre diese Funktion in naher Zukunft abgeben möchte. Interessenten können sich gerne in einer Probe einen Einblick in die Probenarbeit verschaffen. Nächste Probe: Dienstag, 12. Juli 2016 um 15 Uhr im Bürgerhaus Rings­heim; letzte Probe vor der Sommerpause: Dienstag, 26. Juli.