Ein glückliches neues Jahr 2010

Liebe Mitbürgerinnen, liebe Mitbürger!

Mit dem neuen Jahr 2010 gehen wir bereits in das zweite Jahrzehnt des neuen Jahrtausend. Das macht deutlich, wie rasch die Zeit vergeht. Anderseits stellt man sich schon die Frage, was wird das neue Jahr bringen.

Die gesamtwirtschaftliche Entwicklung wird auch in diesem Jahr schwierig werden. Weiterhin eine zunehmende Arbeitslosigkeit, aber auch Unsicherheit über die Auswirkungen der Arbeit der neuen Regierung bereiten Sorgen, die Steuerentlastungen verspricht, aber nicht deutlich sagt, wie das letztlich finanziert werden kann. Die Kommunen, und dazu gehört auch unsere Gemeinde, sind kaum mehr in der Lage ihre Haushalte auszugleichen.

Die Gemeinde steht ihrerseits vor großen Herausforderungen. Wir haben große Baumaßnahmen begonnen, die in diesem Jahr ihren Abschluss finden. So wird bis zum Februar/März die Sanierungsmaßnahme Herrenstraße mit Neugestaltung des Lindenplatzes fertig gestellt sein. Im Juni/Juli 2010 wird dann die Umbaumaßnahme des Rathauses ihren Abschluss finden. Weiter wird uns das Thema Bahnausbau sicherlich sehr intensiv beschäftigen. Die Entwicklung des Gewerbegebietes an der Autobahn geht in eine wichtige Phase. Im Februar/März, entsprechend den Witterungsverhältnissen, soll mit der Erschließung des Gebietes begonnen werden. Erfreulicherweis haben wir doch einige Nachfragen nach Gewerbeflächen, was gerade in diesen wirtschaftlich schwierigen Zeiten positiv zu bewerten ist., Die weitere Entwicklung des Interkommunalen Gebietes mit der Gemeinde Rust ist eine nach wie vor eine große Herausforderung, aber auch die Sanierung von Straßen sowie Versorgungs- und Entsorgungsleitungen stellen uns teilweise vor große Probleme.

Lassen Sie uns trotz durchaus berechtigtem Pessimismus dennoch mit einem gesunden Optimismus in das Neue Jahr hineingehen. Wenn die Zeiten schwieriger werden, ist es um so wichtiger, die Probleme gemeinsam zu lösen. Deshalb kann jedes Problem, selbst jede Krise, auch eine Chance bedeuten.

Wenn Gemeinderat und Verwaltung zusammen mit allen Einwohnern sich um das Wohl unserer Gemeinde bemühen, werden wir auch in diesem Jahr ein gutes Stück vorankommen und unseren Ort so gestalten, daß wir gerne hier leben und uns wohl fühlen.

So ist es uns eine Ehre, Sie zu Beginn des neuen Jahres zu einer besonderen Veranstaltung der Gemeinde Ringsheim einzuladen:

Am Sonntag, 10. Januar, 19.00 Uhr findet ein Neujahrsempfang „Ringsheim 2010"
im Bürgerhaus Ringsheim statt.

Hierbei wird nach einem kurzen Rückblick vor allem der Ausblick auf die geplanten und zum Teil begonnenen Maßnahmen aufgezeigt. Auch werden wir den jahrzehntelang für die Gemeinde tätigen Wassermeister Philipp Person mit großer Dankbarkeit verabschieden.

Die Bevölkerung ist zum Neujahrsempfang „Ringsheim 2010" recht herzlich eingeladen.

Zum Neuen Jahr 2010 wünsche ich allen Einwohnern unserer Gemeinde alles Gute, vor allem Gesundheit, Wohlergehen und Gottes Segen.

Ihr Heinrich Dixa, Bürgermeister