Generalversammlung des MGV Eintracht Ringsheim am Samstag, 20. März 2010 im Gasthaus „Bahnhöfle"

Neue Satzung mit richtungsweisender Änderung

MGV
(v.l.n.r.) Hilmar Weber (50 Jahre aktiver Sänger) Konrad Hassur (bester Probenbesuch) Bernhard Kaufmann (50 Jahre aktiver Sänger und 25 Jahre 1. Vorsitzender)
Am Samstag, 20. März 2010 fand die diesjährige Generalversammlung des Männergesangverein Eintracht Ringsheim e.V. im Gasthaus „Bahnhöfle" statt.
Bernhard Kaufmann, 1. Vorsitzender, begrüßte die Anwesenden darunter auch
Bürgermeister Dixa und Vertreter des Gemeinderates.
Nach der Totenehrung standen die Berichte des Schriftführers und des Rechners auf der Tagesordnung. Der Verein hat in 2009 ein nahezu ausgeglichenes Ergebnis erwirtschaftet.

Höhepunkte der Tagesordnung waren die Wahlen der 2. Vorstandsmitglieder, Ehrungen und die Änderung der Satzung.
Alle derzeitigen Amtsinhaber haben sich erneut für eine Wahl zur Verfügung gestellt und wurden einstimmig von den Mitgliedern in ihrem Ämtern bestätigt. Somit wurden als 2. Vorstand Günter Feist, als 2. Aktivenvertreter Norbert Käfer, als 2. Ältestenvertreter Wilhelm Spitz und als 2. Passivenvertreter Gerhard Kaufmann wieder gewählt.

Die Zeiten ändern sich und so hat sich die Vorstandschaft des Männergesangverein Ringsheim e.V. Gedanken zu einer neuen Satzung gemacht, um den neuen Entwicklungen im Verein gerecht zu werden. Wesentliche Änderungen in der richtungsweisenden Satzung ist die neue Vereinsstruktur mit 2 Chören und die Änderung des Vereinsnamens in „Gesangverein Eintracht Ringsheim". Der Verein gliedert sich in einen Männerchor mit dem Chornamen „Männergesangverein Eintracht Ringsheim" und in einen gemischten Chor mit dem Chornamen „s`MGV Chörle". Der vor ca. 3 Jahren ins Leben gerufene Projektchor mit dem Namen „s'MGV Chörle", hat sich mittlerweile als feste Größe im Verein etabliert. Mit dem „s'MGV Chörle" kann sich der Verein über 10 neue aktive Sängerinnen und Sänger freuen und ist sich sicher, mit der geänderten Struktur die Zukunft des Vereins zu festigen und weitere Sängerinnen und Sänger zu gewinnen.
Die Mitglieder stimmten der neuen Satzung einstimmig zu.

Dass die Vereinszugehörigkeit eine lange Tradition hat, bewiesen die folgenden Ehrungen. Bernhard Kaufmann und Hilmar Weber wurden vom Ortenauer Sängerbund vor einigen Tagen in Altdorf für 50 Jahre Mitgliedschaft im Männergesangverein Ringsheim geehrt. Diesen vorangegangenen Ehrungen schloss sich Günter Feist, 2. Vorstand, an und gratulierte den beiden für dieses Jubiläum. Er bedankte sich bei Bernhard Kaufmann und Hilmar Weber für deren Engagement im Verein mit einem Sektpräsent und wünscht den Beiden weiterhin viel Freude am Singen und an der Geselligkeit im Verein.
Bernhard Kaufmann wurde eine weitere Ehre zuteil - er leitet seit 25 Jahren als 1. Vorsitzender die Geschicke des Männergesangverein Ringsheim und wurde ebenfalls vom Ortenauer Sängerbund für diese langjährige Treue geehrt.

Bürgermeister Heinrich Dixa sprach im Namen der Gemeinde dem Vorstand und den Mitgliedern des Männergesangvereins Dank aus für sein großes Engagement und den guten Beitrag zum örtlichen Geschehen. Die Gemeinde Ringsheim ist stolz, einen solchen Verein im Ort zu haben und wünscht dem Verein - nun mit dieser neuen zukunftsweisenden Satzung - weiterhin viel Erfolg.

Zum Abschluss dankte Bernhard Kaufmann allen Mitgliedern für ihr Engagement, wies ausdrücklich auf das Jahreskonzert am Samstag, 8.Mai 2010 hin und wünschte allen weiterhin viel Freude im und mit dem Gesangverein Eintracht Ringsheim.

Gesamtmitgliederzahl: 152
Aktive: 32
Ehrungen: Hilmar Weber und Bernhard Kaufmann für 50 aktiver Sänger,
Bernhard Kaufmann für 25. Vorsitzender
Konrad Hassur Probenbesuch
Kontakt: Bernhard Kaufmann Tel. 07822/9167


Text und Bild: Adelbert Mutz