7. Kahlenberg-Open

Bereits zum siebten Mal findet auf der Ringsheimer Tennisanlage des Tennisclubs Ringsheim an der Ruster Straße die Kahlenberg-Open statt. Das über die Kreisgrenzen hinaus beliebte Pfingstturnier findet vom Samstag, 22. Mai bis Montag, 24. Mai 2010 statt. Turnierleiter Kai Bumann ist schon länger mit der Vorbereitung des Turniers beschäftigt. Er rechnet dieses Jahr mit einer Rekordbeteiligung, da bereits 15 Anmeldungen, von der Kreisliga bis zur Oberliga, von Pforzheim über Achern bis Freiburg, vorliegen.

Gespielt wird in zwei Konkurrenzen, Herren und Herren 40, jeweils ab Leistungsklasse 4, bei einer Startgebühr von 15 Euro pro Teilnehmer. Preisgelder in Höhe von 800 Euro winken den Siegern, dazu gibt es Eintrittskarten für den Europapark. Die letztjährigen Finalisten der offenen Klasse, Stefan Furtwengler (Wolfsberg Pforzheim) und Wolfgang Stolzenberg (SF Eintracht Freiburg) haben sich bereits wieder angemeldet. Bei den Herren 40 sind drei Halbfinalisten aus 2009 wieder dabei.

Anmeldungen sind bis Montag, 17. Mai, über das Online-Anmeldeformular unter www.kahlenberg-open.de möglich, ab Dienstag, 18. Mai, 18.00 Uhr, ist das Ergebnis der Auslosung einzusehen. Für weitere Infos steht Turnierleiter Kai Bumann,
Tel.: 0171/9942292, E-Mail: info@kahlenberg-open.de zur Verfügung.

Es wird auf zwei Gewinnsätze unter Anwendung des Tie-Breaks gespielt. Der dritte Satz wird als Match-Tiebreak bis 10 gezählt, ab dem Viertelfinale wird der dritte Satz ausgespielt. Die Ergebnisse werden für die Leistungsklassen gewertet.

Waren es letztes Jahr die Bürgermeisterdoppel als besondere Einlage, so findet am Pfingstmontag ein Mini-Turnier statt. Eine für den TC Ringsheim folgerichtige Entscheidung, weil die Jugendarbeit, auch in Zusammenarbeit mit der Schule, gut ausgerichtet ist. Spielberechtigt sind Kinder des Jahrganges 2000 und jünger.
Die Anmeldung für die Kinder erfolgt ebenfalls über die Homepage. Meldeschluss für das Miniturnier ist der 19. Mai, die Turnierabfrage kann ab dem 21. Mai über die Homepage erfolgen und die Startgebühr beträgt 10 Euro.

Kai Bumann und der Tennisclub Ringsheim hoffen natürlich auf gutes Wetter sowie interessante und spannende Siele mit einer großen Zuschauerkulisse. Bei schlechtem Wetter hat Bumann eine Alternative in der Schublade.

Die Finalspiele sind für Montag, 24. Mai, ab 10.00 Uhr vorgesehen. Die Halbfinalspiele ab 10.00 Uhr, die Endspiele des Miniturniers ab 13.00 Uhr und das Finale mit anschließender Siegerehrung ab 14.00 Uhr. Für die Betreuung von Spielern und Zuschauern wird bestens gesorgt sein.

Kontakt: Tennisclub Ringsheim Turnierleitung Kai Bumann: Tel.: 0171/9942292
E-mail: info@kahlenberg-open.de
Anmeldung: www.kahlenberg-open.de

Tennis