Ringsheimer Junge Solisten mit Gastmusikern auf der Bühne im Bürgerhaus

Junge Solisten

Der Kulturkreis Ringsheim bietet jungen Ringsheimer Solistinnen und Solisten und Gastmusikern ein Forum, um ihre vielfältigen musikalischen Fähigkeiten der Öffentlichkeit zu präsentieren.

Am Samstag, dem 14. Mai 2011, um 20.00 Uhr, öffnet sich im Ringsheimer Bürgerhaus der Vorhang für ein außergewöhnliches Konzert.

Das musikalische Menue besteht aus populärer Musik bis hin zur Klassik. Das Publikum wird auch erfahren, dass man mit Klappstühlen Musik machen kann.

 

Auf der Bühne stehen Musiker und Musikerinnen verschiedener Jahrgangs- und Leistungsstufen. Mit dabei sind auch Preisträger aus dem musikalischen Wettbewerb „Jugend musiziert“. So hat die Sängerin Jasmin Nopper bereits reichlich Erfahrung aus vielen Konzerten und Benefizveranstaltungen.

Das Klarinettentrio Valerie Gruseck, Mira Kranz und Amelie Schillinger haben es dieses Jahr in das Bundesfinale bei „Jugend musiziert“ geschafft. Zuvor erreichten sie in Einzelwettbewerben schon etliche Auszeichnungen.

Als weitere hoffnungsvolle Musiktalente wirken mit:  Johanna Mutz und Sophia Weber (Querflöte), Caroline Weber (Geige), Sophia Person, Timo Person (Flügel), Cornelius Mutz (Xylophon) mit dem Percussion-Ensemble der Städtischen Musikschule Lahr. Das Percussionensemble wurde 1990 von dem heutigen Leiter Charly Lüftner gegründet. Durch unzählige Auftritte bei regionalen und überregionalen Veranstaltungen, Vernissagen und erfolgreichen Teilnahmen beim Wettbewerb „Jugend musiziert“ erspielte sich das Ensemble einen hervorragenden Ruf. Nicht zuletzt durch die erfolgreiche Schlagzeugshow „Magic Drums“, die seit 2001 im zweijährigen Rhythmus in der Stadthalle Lahr stattfindet, gehört das Ensemble zu den etablierten Ensembles der Musikschule.

 

Karten sind an der Abendkasse und beim Rathaus Ringsheim (07822/89390) erhältlich.

 

Kinder bis 12 Jahre: Eintritt frei

Kinder/Jugendliche bis 16 Jahre: 5 Euro

Erwachsene: 8 Euro