Spatenstich für Ilknurs Frisuren & Café

Erster Bau im Ringsheimer Gewerbegebiet beginnt

Ilknurs Frisuren und Cafe
Die mediterrane Architektur unterstreicht das neue Konzept von Ilknurs Frisuren & Café

Seit Wochen erfolgen im Ringsheimer Gewerbegebiet Leimenfeld II die Erschließungsarbeiten in der Tiefe. Jetzt wächst das erste Bauobjekt in die Höhe.

Am Montag, den 18. April um 8.30 Uhr erfolgt mit tatkräftiger Mithilfe von Bürgermeister Heinrich Dixa der Spatenstich für Ilknurs Frisuren & Cafe.

Ilknur Durgut, die seit 27 Jahren in Ringsheim als Friseurin tätig ist, seit 17 Jahren im eigenen Frisierstudio, verwirklicht mit dem mediterranen Bau ein neuartiges Konzept: Die Verbindung aus Friseurgeschäft und Gastronomie. Damit will Sie nicht nur ihr Haarpflege und –stylingprogramm um das kulinarische Angebot erweitern. Die neuen Räume ermöglichen auch, ausgefallene Events zu veranstalten. Gedacht ist hier an die Durchführung von biologisch-dynamischen Haarschnitten bei Vollmond, an eine Frisuren- und Modenschau beispielsweise für Kommunionkinder oder Single-Partys. Ideen hat die agile Friseurmeisterin, die auch im Vorstand der Friseurinnung Ortenau und im Prüfungsausschuss tätig ist, genug.

Architekt Erik Lorenz aus Ebringen bei Freiburg hat ein zweistöckiges Haus in mediterranem Stil geplant, Ein großzügiger Durchgang sorgt für einen fließenden Übergang der beiden Geschäftsbereiche auf insgesamt 130 Quadratmetern. Entstehen werden 12 Haarschnittplätze, davon zwei Herrenplätze, ein separater Brautplatz und ein Kinderplatz in Form eines Autos. Für das Café stehen 30 Plätze und eine Freiterrasse zur Verfügung. Hier wird es frische Kuchen und Toasts, klassischen und türkischen Kaffee und Tee geben. Das Toto und Lotto-Geschäft rundet das Angebot für die Kunden ab. Der gesamte Bereich ist schwellenfrei. Um es den Kunden möglichst bequem zu machen, werden vor dem Haus sogar mehr Parkplätze als vorgeschrieben gebaut.

Heute beschäftigt Ilknur Durgut 3 Vollzeitkräfte. Im neuen Geschäft werden vier weitere Arbeitsplätze entstehen. Das Team wird die Kunden von acht  Uhr morgens bis acht Uhr abends verwöhnen.

Ebenfalls in diesem Gebäude wird die Fahrschule Mario lo Conte mit einem ca. 40 Quadratmeter großen Schulungsraum eine zusätzliche Filiale eröffnen. Außerdem wird die Familie Durgut hier wohnen. Mit der Fertigstellung und Eröffnung von Ilknurs Frisuren & Café rechnet Ilknur Durgut zum Ende des Jahres.