Information zur Einführung der gesplitteten Abwassergebühr

Bislang war es in Baden-Württemberg üblich, die Abwassergebühr anhand der verbrauchten Frischwassermenge zu berechnen.

Alle Gemeinden in Baden-Württemberg und somit auch die Gemeinden der „Südlichen Ortenau“ (Ettenheim, Kappel-Grafenhausen, Kippenheim, Mahlberg, Ringsheim, Rust) sind nun aufgrund eines Urteils des Verwaltungsgerichtshofes (VGH) verpflichtet, die sogenannte gesplittete Abwassergebühr, aufgeteilt in einen Schmutz- und Niederschlagswasseranteil, einzuführen.

Um die Bürger über das neue Verfahren zu informieren und Gelegenheit für Fragen zu geben, finden Informationsveranstaltungen zur gesplitteten Abwassergebühr direkt nach den Sommerferien in den o. g. Gemeinden statt.

Den Bürgerinnen und Bürgern der sechs beteiligten Kommunen steht hierbei ein gegenseitiges Besuchsrecht zu.

Informationsabende:

- Montag, 12.09.2011 Gemeindehalle Grafenhausen
- Donnerstag, 15.09.2011 Münchgrundhalle Altdorf
- Freitag, 16.09.2011 Stadthalle Mahlberg
- Montag, 19.09.2011 Bürgerhaus Ringsheim
- Montag, 26.09.2011 Rheingießenhalle Rust
- Dienstag, 27.09.2011 Festhalle Kippenheim
Die Veranstaltungen finden jeweils um 19.00 Uhr statt.

Beratung

In der Zeit vom 26. bis 30.09.2011 besteht für Sie die Möglichkeit, unser speziell eingerichtetes Bürgerbüro im Rathaus in Ringsheim, OG, Zimmer 6, zu besuchen. Dort wird Ihnen bei Bedarf beim Ausfüllen des Bogens geholfen.

Die Öffnungszeiten sind:
Montag, 26.09.2011         08.00 – 12.00 Uhr  und   14.00 – 18.00 Uhr
Dienstag, 27.09.2011       08.00 – 12.00 Uhr  und   14.00 – 18.00 Uhr
Mittwoch, 28.09.2011       08.00 – 12.00 Uhr  und   16.00 – 20.00 Uhr
Donnerstag, 29.09.2011   08.00 – 12.00 Uhr  und   14.00 – 18.00 Uhr
Freitag, 30.09.2011          08.00 – 12.00 Uhr  und   14.00 – 18.00 Uhr

Für telefonische Anfragen bitten wir Sie, in der Zeit vom 19.09.2011 bis zum 14.10.2011 die kostenlose Hotline unter der Nummer 0800/2000221 zu nutzen.