Jubiläumskonzert der Musikkapelle zum 160. Geburtstag

Der krönende Abschluss der 160-Jahrfeier der Musikkapelle Ringsheim war das Jubiläumskonzert im Bürgerhaus am Samstag, 26. November, zu dem extra ein Gruppe aus der Partnergemeinde Albigny anreiste. Das viel umjubelte Konzert eröffnete die Musikerjugend mit drei Stücken unter der Leitung von Mira Kranz.

Nach einer kleinen Umbaupause spielte die Musikkapelle unter der Leitung von Werner Parotat ein erlesenes Programm, darunter auch die „Ungarischen Tänze Nr. 5 und 6“ von Johannes Brahms, oder Auszüge aus der Operette „Orpheus in der Unterwelt“ von Jacques Offenbach.

Zum ersten Mal gemeinsam auf der Bühne standen Jasmin Nopper und Adelbert Mutz. Ihre Lieder „Vivo per Lei“, ein Medley aus dem „Phantom der Oper“ und „Time to say goodby“, begleitet von der Musikkapelle, fand bei den zahlreichen Gästen viel Beifall.

Es war ein schönes und außergewöhnliches Konzert, der Vorsitzende Klaus Steenken war sichtlich zufrieden, das Jubiläum fand einen würdigen Abschluss.