Let`s Kids fit in der Ringsheimer Kahlenberghalle

Bewegung und gesunde Ernährung sind seit geraumer Zeit die Schwerpunktthemen im Ringsheimer Kindergarten.

Aus diesem Anlass luden die Erzieherinnen mit Unterstützung des Elternbeirates Kinder und ihre Eltern zu einem intensiven Bewegungsnachmittag am vergangenen Samstag in die Kahlenberghalle ein. „Let`s Kids fit“ war das vorgegebene Thema, das seit Januar auf der Kindergartenagenda steht.

Nicole Faas, Leiterin des Kindergartens, erklärte an diesem Nachmittag Sinn und Zweck des Programmes. Thematisch geht es um ganz einfache Dinge wie das Vesper der Kinder aus dem Elternhaus.

An einem Elternnachmittag im Kindergarten erläuterte eine Beki-Fachfrau (BeKi steht für Bewusste Kinderernährung) wie gesunde Ernährung aussehen kann, was, wie viel und wann für ein Kind gut und richtig ist. Die Beki-Einsätze sollen die Bereitschaft der Bildungseinrichtungen fördern, eine gute Kinderernährung in ihre Konzeption aufzunehmen. Es ist nicht gewollt, dass die Kinder nur noch mit der Milchschnitte in den Kindi kommen. Unterstützung erfährt der Ringsheimer Kindergarten auch von einer Diätberaterin, die regelmäßig im Kindergarten mit Kleinkindern Gerichte mit frischem Gemüse herstellt, teilt die Leiterin des Kindergartens mit.

Der Turnraum im Kindergarten werde täglich genutzt, sagte Faas und die Bedeutung der Bewegung werde mit den Eltern thematisiert. So auch am Samstagnachmittag. Aus der eigenen Kindheit ist der ständige Drang nach Rutschen, Rennen und Hüpfen in Erinnerung. Das ist heute nicht anders, denn vielfältige Körpererlebnisse sind für Kinder unerlässlich und verhindern auch überflüssige Pfunde.

In der Sporthalle waren Spielstationen aufgebaut, an denen sich Kinder mit ihren Eltern nach Herzenslust bewegen und austoben konnten. Und den Tandemteams aus Kindern und Eltern machte es sichtlichen Spaß. Der Erlös aus dem Kaffee- und Kuchenverkauf, das meiste von den Eltern gestiftet, kommt dem Kindergarten zu Gute.

[Text und Bild: Adelbert Mutz ]