WLAN für die Kahlenberghalle

Digitale Infrastruktur in Ringsheim weiter verbessert

In der Kahlenberghalle ist ab sofort der Hallenbereich und das Foyer vernetzt und WLAN dort verfügbar. „So können die Vereine, insbesondere natürlich der Turn- und Sportverein, die Spielergebnisse schnell übermitteln“ freut sich Annette Hog, die das Projekt im Rathaus federführend umgesetzt hat. „Gleichzeitig können auch die Zuschauer der Spiele oder des Trainings im WLAN-Netz digital unterwegs sein“ fügt sie an.

Die Gemeinde hatte der Telekom Deutschland GmbH den Auftrag zur Installation erteilt. Basis hierfür sind Anschlüsse mit schnellen Up- und Downloads, sowie Technik der Firma Lancom Systems. LANCOM Systems ist führender europäischer Hersteller von sicheren, zuverlässigen und zukunftsfähigen Netzwerk- und Security-Lösungen für Wirtschaft und
Verwaltung.

„Damit haben wir in der Kahlenberghalle ein qualitativ hochwertiges und sicheres System für die WLAN-Nutzung unserer Bürger geschaffen, das Bürgerhaus folgt in wenigen Wochen, dort läuft derzeit die letzten Probephase“, so Annette Hog. „Die Nutzerinnen und Nutzer verfügen häufig über die notwendigen Endgeräte, aber nicht über das ausreichende mobile Datenvolumen. Umso mehr freut es uns, den Nutzern des Bürgerhauses und der Kahlenberghalle diesen Mehrwert zur Verfügung stellen zu können.“

Insgesamt über 10.000 Euro hat sich die Gemeinde Ringsheim die Installation und Inhouse-Verkabelung der beiden Gebäude kosten lassen.

Kontakt

Annette Hog

Assistentin des Bürgermeisters

Rathausplatz 1
77975 Ringsheim
Telefon 07822 8939 11
Fax 07822 8939 12
Gebäude Rathaus, Obergeschoss
Raum Zimmer 4

Gemeinde Ringsheim

Rathausplatz 1
77975 Ringsheim

  07822-8939-0
  07822-8939-12

Öffnungszeiten:

Montag - Freitag: 08:30 - 12:00 Uhr
Mittwoch: 16:00 - 18:00 Uhr